Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Palästinensische Teilnehmende an Falling Walls 2019 stehen fest.

Jury und Teilnehmende am Falling Walls Lab in Birzeit

Jury und Teilnehmende am Falling Walls Lab in Birzeit, © DAAD

28.06.2019 - Artikel

Mohammad AlHajHamad und Hadil Alshurafa haben die ersten Plätze der Falling Walls Labs in Birzeit und Gaza gewonnen. Sie können damit an der Falling-Walls-Konferenz am 8. und 9. November 2019 in Berlin teilnehmen. Das Vertretungsbüro wünscht viel Erfolg.

Hadil Alshurafa ist DAAD-Alumna. Ihr Masterstudium in Chemie in Jordanien wurde von der Bundesregierung gefördert. Im Falling Walls Lab in Gaza überzeugte sie die Jury mit ihrem Beitrag zum Thema erneuerbarer Energien durch Hydrogenase.

Mohammad AlHajHamad hat in Nablus Medizin studiert und beschäftigt sich mit der wichtigen Frage von der Verbesserung hygienischer Zustände in Krankenhäusern. Sein Thema im Falling Walls Lab in Birzeit war mobile Verseuchung.

Die Falling-Walls-Konferenz und das dazugehörende Zusatzprogramm sind eine internationale und interdisziplinäre Wissenschaftskonferenz, auf der sich der Nachwuchs und die Spitzen der Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft begegnen.

Die Falling Walls Labs werden von der Falling-Walls-Stiftung organisiert und von zahlreichen Unternehmen, der Bayer- und der Sartorius-Stiftung und ihren akademischen Partnerorganisationen, dem Berliner Senat, dem Auswärtigen Amt und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützt. Die Falling-Walls-Stiftung wird von der Bundesregierung, der Helmholtz Gemeinschaft, der Robert-Bosch-Stiftung sowie zahlreichen wissenschaftlichen Organisationen, Stiftungen und Unternehmen gefördert.


nach oben